Monthly Archives: Nov 2016

Politik-Marketing-Theorie

Die Macht der Medien und ihre Einflussnahme auf das Wahlverhalten

Journalist interviewt Politiker

Medien sind für die politische Bewusstseins- und Willensbildung in der Bevölkerung maßgeblich verantwortlich. Hierbei stellt sich die Frage nach der politischen Unabhängigkeit der Berichterstattung einzelner Medien.

Weiterlesen
Politik-Marketing-Theorie

Promotion – die Kommunikation im politischen Marketing

Unter Kommunikation sind alle Aktivitäten gemeint, anhand derer die Vorzüge des Produkts an die Kaufinteressenten kommuniziert werden, um Kunden bzw. Kundinnen zu gewinnen (Kotler et al., 2011, S. 193).

Weiterlesen
Politik-Marketing-Theorie

Platzierung – die Distribution im politischen Marketing

Die Platzierung beinhaltet alle Aktivitäten eines Unternehmens, ein Produkt dem Kaufinteressenten zugänglich zu machen (Kotler et al., 2011, S. 193). Bruhn (2014, S. 245) liefert folgende Definition: „Die Vertriebspolitik [Alternativbegriff für Distributionspolitik] beschäftigt sich mit sämtlichen Entscheidungen, die sich auf die direkte und/oder indirekte Versorgung der Kunden bzw. Kundinnen mit materiellen und/oder immateriellen Unternehmensleistungen beziehen.“

Weiterlesen
Politik-Marketing-Theorie

Preis – die Gegenleistung im politischen Marketing

Der Preis ist einfach formuliert das, was der Konsument für das Produkt bezahlt (Kotler et al., 2011, S. 192). Der bereits genannte Alternativbegriff „Gegenleistung“ drückt es noch eindeutiger aus, da es letztendlich darum geht, für eine angebotene Leistung eine entsprechende Gegenleistung zu erhalten und deren Bedingungen strategisch zu planen (Busch et al., 2008, S. 271).

Weiterlesen