Über Politikmarketing.net

Was im US-amerikanischen Raum seit Jahrzehnten Gang und Gäbe ist, gewinnt in unseren Breiten seit einigen Jahren immer mehr an Bedeutung, ist aber erst seit vergleichsweise kurzer Zeit im deutschsprachigen Raum als eigener Disziplin bekannt: das Politik-Marketing.

Und das zurecht, stellen doch die Massenmedien nach wie vor die wichtigste und subjektiv glaubwürdigste Informationsquelle für die Öffentlichkeit dar – was in unserer hochkomplexen Medienwelt eine Professionalisierung der Politikvermittlung unausweichlich macht. Die logische Konsequenz: eine wählerorientierte Vermarktung des Politik-Angebotes in Form von Politik-Marketing.

Diese Entwicklung ist aber nicht nur für Politik und Marketing-Spezialistinnen und –Spezialisten bedeutend, sondern auch für die Bürgerinnen und Bürger. Schließlich verlangt ihnen eine professionelle, marktorientierte Vermittlung politischer Inhalte mehr Mündigkeit, eine größere Sensibilisierung und eine stärker differenzierte Sichtweise in der Auseinandersetzung mit den vermittelten Inhalten zur persönlichen Entscheidungsfindung ab.

Ein Spezialgebiet des Marketings also, das viele interessante und spannende Facetten aufweist. Genau mit diesen möchte sich dieses Blog auseinandersetzen. Politische Inhalte oder politisch gefärbte Weltanschauungen werden dabei absichtlich in den Hintergrund gerückt und hier nicht diskutiert – wohl aber die Art und Weise der Vermittlung und der dabei eingesetzten Strategien.

Über den Autor

Portrait Andreas Höllinger

Andreas Höllinger
Studium Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie; Gründer und Geschäftsführer von Andares Marketing und Kommunikation; Vorsitzender der Jungen Wirtschaft Rohrbach, Selbstständiger Trainer und Berater.