Interview Politik-Marketing-Theorie

Wahlerfolg durch Analyse, Strategie und Marketing

Seit mehr als 25 Jahren ist Marketing- und Kommunikationsexperte Dieter Ch. Deller in der Betreuung namhafter nationaler und internationaler Unternehmen tätig und erfahren in der Konzeption zahlreicher erfolgreicher Wahlkampagnen. Politikmarketing.net sprach mit ihm nun über Erfolgsfaktoren und Strategieplanung.

politikmarketing.net: Ihr Rezept für einen erfolgreichen Wahlkampf?

Deller: Natürlich wünscht man sich ein Erfolgskonzept für das eigene Politikmarketing oder für die eigene Wahlkampfstrategie. Ein Patentrezept gibt es nicht. Allerdings lassen sich einige Faktoren festmachen, die maßgeblich mitentscheidend sind für den Erfolg am Wahltag. Egal ob es sich um Bürgermeisterdirektwahlen oder Gemeinderatswahlen in Kommunen handelt, um Landtagswahlen, Nationalratswahlen oder Europawahlen, Wahlen in Kammern,  Interessenvertretungen, oder um andere „politische Bühnen“.

Erfolgreiche Wahlkämpfe erfordern einen strategisch geplanten Mix aus Glaubwürdigkeit, sozialer Kompetenz, Sympathie und der Akzeptanz des Spitzenkandidaten und seines Teams und einer punktgenau auf die aktuellen Rahmenbedingungen abgestimmten Wahlkampagne, die exakt für die politische Wahlkampfausgangssituation und die Bedürfnisse der Wähler konzipiert wird.

politikmarketing.net: Wie erfüllt man als Politikerin oder Politiker diese Checkliste?

Deller: Nun, Glaubwürdigkeit erreicht man, indem man dem Wähler die Übereinstimmung der Persönlichkeit mit dem politischen Programm signalisiert. Die soziale Kompetenz wird durch aktives Zuhören vermittelt, gepaart mit Kommunikationsfähigkeit. Sympathie entsteht durch eine Kombination aus persönlicher Dynamik und Empathiefähigkeit, und durch offensives Zugehen auf die Wähler erzeugt man Akzeptanz. Außerdem ist ein hoher Bekanntheitsgrad in der Wahlregion von Vorteil.

politikmarketing.net: Wie wichtig ist dabei die Individualität?

Deller: Sehr wichtig. Wahlwerbende Kandidaten, Parteien oder Plattformen sind am Wahltag dann erfolgreich, wenn sie es schaffen, ihrer Persönlichkeit bzw. ihrem Profil ein unverwechselbares Markenimage in der Wahlkampfauseinandersetzung zu geben.

politikmarketing.net: Welchen Einfluss hat Politik-Marketing bei solchen zielgerichteten Wahlkampagnen?

Deller: Eine erfolgreiche und strategisch geplante Wahlkommunikation verknüpft klassische Kommunikations- und Marketing-Planungswerkzeuge mit emotionalisierenden politischen Botschaften und schafft so den Vertrauensaufbau Richtung Wähler. Die Strategie zählt, denn besonders für Quereinsteiger kann der politische Wahlerfolg nur gewährleistet sein, wenn in einen perfekt geplanten Wahlkampf gegangen wird.

politikmarketing.net: Welche Punkte umfasst so eine Planung?

Deller: Zu allererst ist der richtige Zeitpunkt für den Start des Wahlkampfes bedeutend. Außerdem braucht es eine glaubwürdige Positionierung und eine glaubwürdige Markenbotschaft. Verknüpft wird das mit einer sympathischen und emotionalisierenden Wahlkampagne, die große Aufmerksamkeit erzielen soll.

politikmarketing.net: Welche Bedeutung haben dabei externe Faktoren?

Deller: Wichtig ist es einerseits, den politischen Mitbewerb genau zu analysieren, personell ebenso wie programmatisch, und seine Positionierung im Bild der Öffentlichkeit.

Auch der Check der eigenen Position und des eigenen Programms in der politischen Landschaft ist notwendig, die Definition der Position des Spitzenkandidaten der wahlwerbenden Partei Check und die Analyse aller formellen und informellen Meinungsbildner und Institutionen.

Als weiterer Baustein für eine erfolgreiche Wahlkampagne kommen örtlich, regional bzw. überregional wahlentscheidende polarisierende Themen ins Spiel, die genauso gecheckt und gewichtet werden müssen wie die Befindlichkeiten in den zentralen Lebensbereichen und den Bedürfnissen der Wähler.

Die Analyse dieser Themen und Bereiche im Abgleich zur eigenen politischen Position beeinflusst maßgeblich die Gesamtkonzeption der Wahlkampfkommunikation.

 

Kommunikationsexperte Dieter Ch. Deller

Foto: privat

Dieter Ch. Deller

Der Kommunikationsexperte aus Gmunden, hat sich in mehr als 2 Jahrzehnten nicht nur als Marketing-Profi mit Unternehmenswerbung einen Namen gemacht, sondern auch mit erfolgreichen Wahlkampagnen. Daneben begeistert er als Künstler mit außergewöhnlichen Fotografien und Malereien.

 

 

 

 

Verwandte Artikel
Der Marketing-Mix im politischen Marketing
Journalist interviewt Politiker
Die Macht der Medien und ihre Einflussnahme auf das Wahlverhalten

Kommentar abgeben

Kommentar*

Name*
Website